Über CCR REBAT

Das System CCR REBAT für die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren wurde im Oktober 1998 mit Einführung der ersten Batterieverordnung gegründet.

Nachdem sich das Rücknahmesystem bewährt hatte, wurde CCR REBAT auf Basis der neuen gesetzlichen Grundlage durch Einführung des neuen Batteriegesetzes im Jahr 2009 vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG) auch auf Basis des BattG genehmigt.

Mit derzeit mehr als 300 Systemteilnehmern ist CCR REBAT - sowohl hinsichtlich der Anzahl der Systemteilnehmer als auch der Sammelmenge - das größte Rücknahmesystem nach §7 BattG für Geräte-Altbatterien in Deutschland.

Durch Teilnahme am Batterierücknahmesystem REBAT erfüllen Hersteller und Importeure die wesentlichen Pflichten aus dem neuen Batteriegesetz.

Betreiber des Systems ist die CCR Logistics Systems AG, eine Tochtergesellschaft der Reverse Logistics Group mit Sitz in Dornach bei München.
 

Der Service von CCR REBAT umfasst unter anderem folgende Leistungen:

  • Ausstattung der Vertreiber und deren angeschlossenen Rücknahmestellen mit Sammelbehältern, ggf. in individuellem Design
  • Kostenfreie Abholung der gesammelten Batterien
  • Gesetzeskonforme Verwertung der Batterien
  • Reporting
  • Dokumentation der Leistungen gegenüber den Behörden

 

Erfahren Sie mehr über:

REBAT in Zahlen >

CCR >

Qualitäts- und Umweltstandards >

Rechtliche Grundlage >