30. April 2018

50,1 Prozent: Batterierücknahmesystem CCR REBAT erreicht höchste jemals erzielte Sammelquote in Deutschland

Über 15 Prozent mehr Altbatterien wurden in 2017 über das CCR REBAT-System gesammelt und recycelt. Das rein herstellerfinanzierte System gewinnt damit weiter stark an Bedeutung für die Batterierücknahme in Deutschland.

Die Zahlen des Rücknahmesystems CCR REBAT werden immer stattlicher: mittlerweile meistert das System die Sammlung von über 4.200 Tonnen Altbatterien von über 15.000 Sammelstellen in Deutschland. Dazu zählen sogenannte freiwillige Sammelstellen, wie Supermärkte oder Ämter und Behörden sowie auch immer mehr qua Gesetz mit der Batteriesammlung beauftragte öffentlich-rechtliche Einrichtungen wie Wertstoffhöfe.

Insbesondere für letztere ist eigentlich die Zusammenarbeit mit der gesetzlich festgestellten Stiftung GRS (Gemeinsames Rücknahmesystem) vorgesehen. Nach Service-Einschränkungen bei der Abholung ist das Interesse an den alternativen, rein herstellerfinanzierten Systemen jedoch spürbar gestiegen. Durch die Aufnahme neuer Sammelstellen konnte CCR REBAT seine Sammelmenge noch einmal über das gesetzlich notwendige Maß steigern und trug entscheidend dazu bei, die verbrauchernahe Rücknahme von Altbatterien auch weiterhin zu gewährleisten.

Finanziert wird die Sammlung und Verwertung der Batterien, welche in den pro Jahr über 90.000 von CCR REBAT gestellten Sammelbehältern landen von insgesamt über 300 Herstellern bzw. Inverkehrbringern von Gerätebatterien. Sie erfüllen damit ihre wesentlichen Pflichten der sogenannten erweiterten Produktverantwortung hinsichtlich Rücknahme. In Summe hatten sie im Jahr 2017 9.000 Tonnen Batterien verkauft. Gemäß aktueller EU-Richtlinie bzw. deutschem Batteriegesetz müssen 45 Prozent davon nachweislich zurückgenommen und verwertet werden. Die über CCR REBAT gesammelten Altbatterien werden dabei fast ausschließlich einer Verwertung in Deutschland zugeführt.

Nachdem weitere namhafte Hersteller den Wechsel zu CCR REBAT ab Berichtsjahr 2018 bzw. 2019 bereits vollzogen haben, stehen auch in Zukunft die Zeichen bei CCR REBAT weiter auf Wachstum. Mit einer Sammelquote von 50,1 Prozent dokumentiert CCR REBAT in der zum Stichtag 30.4. vorgelegten Erfolgskontrolle, dass die Grundlagen für höhere Zielsammelmengen bereits geschaffen sind und das System weiter an Stärke und Bedeutung gewinnt.

 

Die vollständige Erfolgskontrolle finden Sie zum Download hier >

Presseanfragen richten Sie bitte an
RLG Corporate Marketing & Communications
Miriam Lassernig
Tel. 089 49049444